Nächste Ausbildung

Start 21. Februar 2018

 ...mehr 

Laufende AUSBILDUNG

Ausbildung August 2017

...mehr

Info-Veranstaltungen

HAMBURG 2017

• Donnerstag,14.09.2017

...mehr

BONN 2017

...mehr


Aktuelles

Jetzt im Handel:

covergrafik_2017.gif 

mehr >>>

 

Die Ausbildungsgruppe August 2017

smc_0817_small.jpg

 .... mehr

 

Die Ausbildungsgruppe Februar 2017

smc0217_klein.jpg

.... mehr
 

Refresher November 2016

smc_refresher_2016_klein.jpg

.... mehr


Die Ausbildungsgruppe August 2016

smc0816_klein.jpg

.... mehr


Die Ausbildungsgruppe Februar 2016

smc_0216_klein.jpeg

... mehr


Die Ausbildungsgruppe August 2015

smc_0815_klein.jpg

... mehr


 

Unsere aktuelle Veröffentlichung:

janssen_management_coaching.jpeg

Handbuch Management Coaching von Axel Janßen. Bereits 12 mal 5 Sterne bei Amazon.... mehr


Gesundheit

ist ein Thema mit dem sich gegenwärtig viele beschäftigen, die erfolgreich Menschen entwickeln. CorporateWork hat in Zusammenarbeit mit Medizinern neue Ideen entwickelt, wie auch das Thema Gesundheit im Coaching erkenntnisreich reflektiert werden kann

...mehr

Exzellentes Lernen

 

Didaktik und Methodik Ihrer Ausbildung

Wir können Business und Life - So entsteht Ihre Kompetenz als Systemischer Management Coach (SMC)®

 

Hinter der Methodik steckt nicht nur die Erfahrung aus mehr als 33 durchgeführten Ausbildungen (Stand März 2017) – die einzigartige Wirkung liegt in der Orientierung am Coachingprozess, der Haltung als Coach und an klaren Maßstäben von Anfang an. So wissen Sie zu jeder Zeit, wo im Coaching Sie das, was Sie gerade lernen, benötigen und wie Sie es umsetzen. Klare Maßstäbe helfen Ihnen, sich selbst in Ihrer Performance zu bewerten und so rasch unabhängig vom Urteil anderer zu werden. Selbstverständlich sind zentrale Begriffe, die in Coaching und Ausbildung verwandt werden, klar definiert und wissenschaftlich abgesichert.

 

Zukunftsfähige Didaktik

Ihre Ausbildung basiert auf einer modernen, transferorientierten systemisch-konstruktivistischen Didaktik, die Inhalte so auswählt, dass sie nicht nur im Coaching angewandt werden können, sondern auch direkt in den Alltag als Führungskraft transferierbar sind. Durch diesen Charakter fällt es einem SMC leicht, auch Workshops oder Trainings zu gestalten.

 

Modularer Aufbau – Von den Basics zur High-Performance

Der Ablauf der Ausbildung ist in 7 Module gegliedert und endet mit der Zertifizierung. Die Inhalte sind so gewählt, dass sie die Praxisanforderungen an einen Systemischen Management Coach gelungen abdecken. Ihre neu erworbene Kompetenz können Sie direkt nach jedem Modul anwenden. Ob als Coach oder Führungskraft.

 

Vernetztes Wissen

Die Methodik stellt sicher, dass Ihr Wissen von Anfang an vernetzt wird. Einem SMC ist es z.B. ohne Probleme möglich, eine Verbindung von Führung und Motivation zum Thema Gesundheitsmanagement herzustellen.

 

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse

Die Ausbildungsinhalte spiegeln die aktuellen Erkenntnisse verschiedener Wissenschaften wider. Natürlich gehören dazu auch die Motivationspsychologie, die Neurowissenschaften, Konfliktforschung, Verhaltensforschung und vieles mehr.

 

Praxisnahe Inhalte

Die Ausbildungsthemen sind in den einzelnen Ausbildungsmodulen so gestaltet, dass Sie den praktischen Anforderungen der Wirtschaftswelt und den Anforderungen an einen Systemischen Management Coach gerecht werden. Sie erlernen und bearbeiten Themen von Arbeitszufriedenheit über Motivation, Konflikte und Karriere, Team bis hin zu Visionen.

 

Mentoring

Als Teilnehmer haben Sie über den gesamten Zeitraum Ihrer Ausbildung einen persönlichen Mentor, der Sie individuell fördert, entwickelt und supervidiert. Dazu zählt auch der erfolgreiche Transfer der Lerninhalte in Ihre eigene Praxis.

 

LIVE

Praxis heißt für uns echte Coachings statt Fallbeispiele. Bereits im ersten Modul coachen Sie live. Zusätzlich führen Sie Coachings außerhalb der Ausbildung durch, die Ihr Mentor supervidiert.

 

Modulübergreifende Lerntransfers

Lernen erfordert einen persönlichen Bezug. Daher werden neue Inhalte stets in die Erlebenswelt des einzelnen Teilnehmers transferiert. Um in der Management-Welt ein solides Standing zu haben, werden Inhalte auch mit Führung, Gesundheit, nachhaltiger Personalentwicklung, Konfliktmanagement, Change Prozessen im Unternehmen, Organisationsentwicklung, Strategie/Visionen, Projektmanagement, PE-Controlling uvm. verknüpft.

 

Menschen

Ihre Ausbilder und Betreuer sind erfahrene Profis und coachen selbstverständlich auch selbst. Und natürlich begegnen Sie tollen Teilnehmern mit Freude am Austausch und am Lernen.

 

Arbeitsmaterialien

Als Teilnehmer erhalten Sie unser aktuelles Buch und einen gut strukturierten Arbeitsordner, der alles enthält, was Sie zum Coachen brauchen. Ein umfangreicher online-Bereich stellt weitere Materialien und Hilfsmittel für das professionelle Coaching bereit. Dieser Bereich wächst ständig. Alle Absolventen seit 2005 haben die Möglichkeit, den Online Bereich weiterhin zu nutzen

 

 

Für Mehrwissenwoller .....

Eine Didaktik fasst zusammen, unter welchen Gesichtspunkten Inhalte ausgewählt werden. Die Methodik beschreibt, auf welche Art und Weise Lernen organisiert wird und wie Inhalte vermittelt werden.

Didaktik und Methodik Ihrer Ausbildung sind kompetenzorientiert, systemisch und konstruktivistisch. Die Auswahl der Lerninhalte orientiert sich einerseits daran, ob sie den Kompetenz Ansprüchen an einen Management Coach gerecht werden, andererseits daran, ob sie miteinander in Zusammenhang (systemisch) stehen. Auf diese Weise können die Inhalte später methodisch ideal miteinander vernetzt und gelernt werden. 
Die Methodik Ihrer Ausbildung nutzt aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse, so dass Ihr Lernen nicht nur mit Motivation, sondern auch "gehirngerecht" erfolgt.
Grundsätzlich orientiert sich die Methodik am Coachingprozess, d.h. Inhalte werden orientiert am Prozess gelernt und systemisch miteinander verwoben.


 

Elemente der systemisch-konstruktivistischen Methodik

  • Vollständiger Verzicht auf Rollenspiele, Fallstudien o.ä.. Stattdessen authentische Situationen und Lernen am realen (live) Beispiel.
  • Eindeutige Orientierung für Ihr Handeln als Coach. Da Ihnen von Anfang an die Maßstäbe für professionelles Coaching bekannt sind, können Sie sich zu jedem Zeitpunkt selbst in Ihrem Lernfortschritt bewerten.
  • Lerntransfers, so dass Sie Nachhaltigkeit persönlich erleben.
  • Akzeptanz, dass jeder Mensch individuell lernt und ein Experte für seine Wirklichkeit ist.
  • Mehrfunktionalität der Ausbilder, u.a. als Ihr Mentor, Lernhelfer und Supervisor
  • Konstruktivistische Taxonomiestufen (richtiges Faktenwissen, kontextbezogenes Anwenden von Wissen, Reflexion systemischen Agierens, konstruktivistischer Kontexttransfer)

 

Typische Lernformen der systemisch-konstruktivistischen Methodik

  • Am Coachingprozess orientiertes Lernen. So lernen Sie wo Sie Ihre Erkenntnisse benötigen und wie Inhalte praktisch umgesetzt werden.
  • Mentoring für das individuelle Lernen und Transfers in eigene Kontexte
  • Interaktive, transferorientierte Lerngespräche
  • supervidierte Live Coachings der Teilnehmer untereinander
  • supervidierte Coachings außerhalb der Ausbildung
  • Selbstcoaching zur Steigerung der persönlichen Kompetenz
  • Einzel- und Gruppenarbeiten mit moderierter Auswertung
  • Reflexionsphasen - Einzeln und in der Lerngruppe Selbststeuernde Lern-, Arbeits- und Supervisionsgruppen

© 2013 Systemische-Coach-Ausbildung | Login | Impressum | Datenschutz | AGB | Blog | Kontakt | Intern | Webdesign Hamburg

Ihre Ausbildung
Systemischer Managment Coach (SMC) ® Hamburg

Exzellentes Lernen

 

Didaktik und Methodik Ihrer Ausbildung

Wir können Business und Life - So entsteht Ihre Kompetenz als Systemischer Management Coach (SMC)®

 

Hinter der Methodik steckt nicht nur die Erfahrung aus mehr als 33 durchgeführten Ausbildungen (Stand März 2017) – die einzigartige Wirkung liegt in der Orientierung am Coachingprozess, der Haltung als Coach und an klaren Maßstäben von Anfang an. So wissen Sie zu jeder Zeit, wo im Coaching Sie das, was Sie gerade lernen, benötigen und wie Sie es umsetzen. Klare Maßstäbe helfen Ihnen, sich selbst in Ihrer Performance zu bewerten und so rasch unabhängig vom Urteil anderer zu werden. Selbstverständlich sind zentrale Begriffe, die in Coaching und Ausbildung verwandt werden, klar definiert und wissenschaftlich abgesichert.

 

Zukunftsfähige Didaktik

Ihre Ausbildung basiert auf einer modernen, transferorientierten systemisch-konstruktivistischen Didaktik, die Inhalte so auswählt, dass sie nicht nur im Coaching angewandt werden können, sondern auch direkt in den Alltag als Führungskraft transferierbar sind. Durch diesen Charakter fällt es einem SMC leicht, auch Workshops oder Trainings zu gestalten.

 

Modularer Aufbau – Von den Basics zur High-Performance

Der Ablauf der Ausbildung ist in 7 Module gegliedert und endet mit der Zertifizierung. Die Inhalte sind so gewählt, dass sie die Praxisanforderungen an einen Systemischen Management Coach gelungen abdecken. Ihre neu erworbene Kompetenz können Sie direkt nach jedem Modul anwenden. Ob als Coach oder Führungskraft.

 

Vernetztes Wissen

Die Methodik stellt sicher, dass Ihr Wissen von Anfang an vernetzt wird. Einem SMC ist es z.B. ohne Probleme möglich, eine Verbindung von Führung und Motivation zum Thema Gesundheitsmanagement herzustellen.

 

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse

Die Ausbildungsinhalte spiegeln die aktuellen Erkenntnisse verschiedener Wissenschaften wider. Natürlich gehören dazu auch die Motivationspsychologie, die Neurowissenschaften, Konfliktforschung, Verhaltensforschung und vieles mehr.

 

Praxisnahe Inhalte

Die Ausbildungsthemen sind in den einzelnen Ausbildungsmodulen so gestaltet, dass Sie den praktischen Anforderungen der Wirtschaftswelt und den Anforderungen an einen Systemischen Management Coach gerecht werden. Sie erlernen und bearbeiten Themen von Arbeitszufriedenheit über Motivation, Konflikte und Karriere, Team bis hin zu Visionen.

 

Mentoring

Als Teilnehmer haben Sie über den gesamten Zeitraum Ihrer Ausbildung einen persönlichen Mentor, der Sie individuell fördert, entwickelt und supervidiert. Dazu zählt auch der erfolgreiche Transfer der Lerninhalte in Ihre eigene Praxis.

 

LIVE

Praxis heißt für uns echte Coachings statt Fallbeispiele. Bereits im ersten Modul coachen Sie live. Zusätzlich führen Sie Coachings außerhalb der Ausbildung durch, die Ihr Mentor supervidiert.

 

Modulübergreifende Lerntransfers

Lernen erfordert einen persönlichen Bezug. Daher werden neue Inhalte stets in die Erlebenswelt des einzelnen Teilnehmers transferiert. Um in der Management-Welt ein solides Standing zu haben, werden Inhalte auch mit Führung, Gesundheit, nachhaltiger Personalentwicklung, Konfliktmanagement, Change Prozessen im Unternehmen, Organisationsentwicklung, Strategie/Visionen, Projektmanagement, PE-Controlling uvm. verknüpft.

 

Menschen

Ihre Ausbilder und Betreuer sind erfahrene Profis und coachen selbstverständlich auch selbst. Und natürlich begegnen Sie tollen Teilnehmern mit Freude am Austausch und am Lernen.

 

Arbeitsmaterialien

Als Teilnehmer erhalten Sie unser aktuelles Buch und einen gut strukturierten Arbeitsordner, der alles enthält, was Sie zum Coachen brauchen. Ein umfangreicher online-Bereich stellt weitere Materialien und Hilfsmittel für das professionelle Coaching bereit. Dieser Bereich wächst ständig. Alle Absolventen seit 2005 haben die Möglichkeit, den Online Bereich weiterhin zu nutzen

 

 

Für Mehrwissenwoller .....

Eine Didaktik fasst zusammen, unter welchen Gesichtspunkten Inhalte ausgewählt werden. Die Methodik beschreibt, auf welche Art und Weise Lernen organisiert wird und wie Inhalte vermittelt werden.

Didaktik und Methodik Ihrer Ausbildung sind kompetenzorientiert, systemisch und konstruktivistisch. Die Auswahl der Lerninhalte orientiert sich einerseits daran, ob sie den Kompetenz Ansprüchen an einen Management Coach gerecht werden, andererseits daran, ob sie miteinander in Zusammenhang (systemisch) stehen. Auf diese Weise können die Inhalte später methodisch ideal miteinander vernetzt und gelernt werden. 
Die Methodik Ihrer Ausbildung nutzt aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse, so dass Ihr Lernen nicht nur mit Motivation, sondern auch "gehirngerecht" erfolgt.
Grundsätzlich orientiert sich die Methodik am Coachingprozess, d.h. Inhalte werden orientiert am Prozess gelernt und systemisch miteinander verwoben.


 

Elemente der systemisch-konstruktivistischen Methodik

  • Vollständiger Verzicht auf Rollenspiele, Fallstudien o.ä.. Stattdessen authentische Situationen und Lernen am realen (live) Beispiel.
  • Eindeutige Orientierung für Ihr Handeln als Coach. Da Ihnen von Anfang an die Maßstäbe für professionelles Coaching bekannt sind, können Sie sich zu jedem Zeitpunkt selbst in Ihrem Lernfortschritt bewerten.
  • Lerntransfers, so dass Sie Nachhaltigkeit persönlich erleben.
  • Akzeptanz, dass jeder Mensch individuell lernt und ein Experte für seine Wirklichkeit ist.
  • Mehrfunktionalität der Ausbilder, u.a. als Ihr Mentor, Lernhelfer und Supervisor
  • Konstruktivistische Taxonomiestufen (richtiges Faktenwissen, kontextbezogenes Anwenden von Wissen, Reflexion systemischen Agierens, konstruktivistischer Kontexttransfer)

 

Typische Lernformen der systemisch-konstruktivistischen Methodik

  • Am Coachingprozess orientiertes Lernen. So lernen Sie wo Sie Ihre Erkenntnisse benötigen und wie Inhalte praktisch umgesetzt werden.
  • Mentoring für das individuelle Lernen und Transfers in eigene Kontexte
  • Interaktive, transferorientierte Lerngespräche
  • supervidierte Live Coachings der Teilnehmer untereinander
  • supervidierte Coachings außerhalb der Ausbildung
  • Selbstcoaching zur Steigerung der persönlichen Kompetenz
  • Einzel- und Gruppenarbeiten mit moderierter Auswertung
  • Reflexionsphasen - Einzeln und in der Lerngruppe Selbststeuernde Lern-, Arbeits- und Supervisionsgruppen

Nächste Ausbildung

Start 21. Februar 2018

 ...mehr 

Laufende AUSBILDUNG

Ausbildung August 2017

...mehr

Info-Veranstaltungen

HAMBURG 2017

• Donnerstag,14.09.2017

...mehr

BONN 2017

...mehr


Aktuelles

Jetzt im Handel:

covergrafik_2017.gif 

mehr >>>

 

Die Ausbildungsgruppe August 2017

smc_0817_small.jpg

 .... mehr

 

Die Ausbildungsgruppe Februar 2017

smc0217_klein.jpg

.... mehr
 

Refresher November 2016

smc_refresher_2016_klein.jpg

.... mehr


Die Ausbildungsgruppe August 2016

smc0816_klein.jpg

.... mehr


Die Ausbildungsgruppe Februar 2016

smc_0216_klein.jpeg

... mehr


Die Ausbildungsgruppe August 2015

smc_0815_klein.jpg

... mehr


 

Unsere aktuelle Veröffentlichung:

janssen_management_coaching.jpeg

Handbuch Management Coaching von Axel Janßen. Bereits 12 mal 5 Sterne bei Amazon.... mehr


Gesundheit

ist ein Thema mit dem sich gegenwärtig viele beschäftigen, die erfolgreich Menschen entwickeln. CorporateWork hat in Zusammenarbeit mit Medizinern neue Ideen entwickelt, wie auch das Thema Gesundheit im Coaching erkenntnisreich reflektiert werden kann

...mehr

  • Trainerlink Siegel 2015
  • Trainerlink Siegel 2014
  • Partner_02
  • anerkanntes Ausbildungsinstitut
  • Download-PDF
  • Partner_01
Systemischer Managment Coach